Metal is superior

      RE: Metal is superior

      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen




      (^._.)> (>._.)> Gabi <(._.<) <(._.^)

      RE: Metal is superior

      Original von Yon
      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen


      also unterstellst du mir das ich gelogen hätte? /hmm
      allgemein, finde ich, ist es ziemlich unwahrscheinlich, das musik viel mit der intelligenz von menschen zu tun hat. intelligenz ist vererbbar. ein mensch kann nicht schlauer sein, als es seine gene zulassen ._.



      Original von cabod
      wenn ich ein lied toll finde, hör ich das auch tagelang & dann nervts mich irgendwann

      RE: Metal is superior

      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen


      also unterstellst du mir das ich gelogen hätte? /hmm
      allgemein, finde ich, ist es ziemlich unwahrscheinlich, das musik viel mit der intelligenz von menschen zu tun hat. intelligenz ist vererbbar. ein mensch kann nicht schlauer sein, als es seine gene zulassen ._.

      ohjee das ist falsch, fast schon rassistisch, nach deiner aussage müsste ich ziemlich blöd sein, denn sowohl mein vater als auch meine mutter sind ned sooo intelligent, bei mir ist das aber nicht der fall... der vererbbare anteil bei intelligenz liegt bei unter 3%

      einen großteil der intelligenz fördert man durch erziehung + soziales umfeld, das hat nichts mit vererbung zu tun




      (^._.)> (>._.)> Gabi <(._.<) <(._.^)

      RE: Metal is superior

      Original von Yon
      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen


      also unterstellst du mir das ich gelogen hätte? /hmm
      allgemein, finde ich, ist es ziemlich unwahrscheinlich, das musik viel mit der intelligenz von menschen zu tun hat. intelligenz ist vererbbar. ein mensch kann nicht schlauer sein, als es seine gene zulassen ._.

      ohjee das ist falsch, fast schon rassistisch, nach deiner aussage müsste ich ziemlich blöd sein, denn sowohl mein vater als auch meine mutter sind ned sooo intelligent, bei mir ist das aber nicht der fall... der vererbbare anteil bei intelligenz liegt bei unter 3%

      einen großteil der intelligenz fördert man durch erziehung + soziales umfeld, das hat nichts mit vererbung zu tun


      es gibt 2 komponenten die du zur intelligenz brauchst
      einmal das grundgerüst, das leistungspotenzial das du erreichen kannst.
      dann gibt es noch, wie du schon gesagt hast, andere faktoren, die einfluss darauf haben, wie viel du von deinem porenzial nutzt.

      wenn du erst gar nicht das leistungspotenzial hast, kannst du so viel metal hören wie du willst, das wird nicht bringen. irgendwann ist einfach schluss mit dem schau sein ._.

      hast du aber genügend potenzial, kannst du bei richtiger förderung schlauer werden als diejenigen, die eben nicht das potenzial dazu haben.

      wer ohne dieses potenzial geboren wird, der wird niemals sonderlich schlau.
      das war schon immer so ._.



      Original von cabod
      wenn ich ein lied toll finde, hör ich das auch tagelang & dann nervts mich irgendwann

      RE: Metal is superior

      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen


      also unterstellst du mir das ich gelogen hätte? /hmm
      allgemein, finde ich, ist es ziemlich unwahrscheinlich, das musik viel mit der intelligenz von menschen zu tun hat. intelligenz ist vererbbar. ein mensch kann nicht schlauer sein, als es seine gene zulassen ._.

      ohjee das ist falsch, fast schon rassistisch, nach deiner aussage müsste ich ziemlich blöd sein, denn sowohl mein vater als auch meine mutter sind ned sooo intelligent, bei mir ist das aber nicht der fall... der vererbbare anteil bei intelligenz liegt bei unter 3%

      einen großteil der intelligenz fördert man durch erziehung + soziales umfeld, das hat nichts mit vererbung zu tun


      es gibt 2 komponenten die du zur intelligenz brauchst
      einmal das grundgerüst, das leistungspotenzial das du erreichen kannst.
      dann gibt es noch, wie du schon gesagt hast, andere faktoren, die einfluss darauf haben, wie viel du von deinem porenzial nutzt.

      wenn du erst gar nicht das leistungspotenzial hast, kannst du so viel metal hören wie du willst, das wird nicht bringen. irgendwann ist einfach schluss mit dem schau sein ._.

      hast du aber genügend potenzial, kannst du bei richtiger förderung schlauer werden als diejenigen, die eben nicht das potenzial dazu haben.

      wer ohne dieses potenzial geboren wird, der wird niemals sonderlich schlau.
      das war schon immer so ._.

      mir scheint dir ist der aufbau des gehirns schleierhaft... jedes gehirn funktioniert gleich, nur manche leute haben mehr synapsen verbunden, deswegen sind sie intelligenter, bei anderen ist das nicht der fall. die synapsen aber verbinden sich selbstständig miteinander... gehirnzellen werden ausschließlich im mutterleib gebildet, und danach nie wieder. also hast du ein gehirn wie ein baby auch, nur die synapsen bei einem baby sind noch nicht miteinander verbunden, deswegen ist es dümmer als du... mit der zeit verbinden sich die synapsen miteinander und man wird klüger... wissenschaftler konnten bis heute kein gen ausfindig machen welches für intelligenz steht

      kA woher du deine theorie hast aber das was du verzapfst kann garnicht stimmen... mit der entsprechenden, richtig angeschnittenen förderung kann man jeden intelligent machen (es sei denn das gehirn hat fehlfunktionen, dann geht das nicht zu sehr)

      zudem, metal macht nicht intelligent, sondern ist eine vorliebe von intelligenten schülern




      (^._.)> (>._.)> Gabi <(._.<) <(._.^)

      RE: Metal is superior

      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod
      Original von Yon
      Original von cabod


      ich kenn kaum schlaue leute die metal hörne
      ich kenn ne menge geistig zurückgebliebene, mit nem schnitt von 4,6 die metal hören

      ich kenn viele schlaue leute die metal hören
      ich kenn ne menge intelligenter leute, mit nem schnitt von 1,8, die metal hören

      und das ist nichtmal gelogen


      also unterstellst du mir das ich gelogen hätte? /hmm
      allgemein, finde ich, ist es ziemlich unwahrscheinlich, das musik viel mit der intelligenz von menschen zu tun hat. intelligenz ist vererbbar. ein mensch kann nicht schlauer sein, als es seine gene zulassen ._.

      ohjee das ist falsch, fast schon rassistisch, nach deiner aussage müsste ich ziemlich blöd sein, denn sowohl mein vater als auch meine mutter sind ned sooo intelligent, bei mir ist das aber nicht der fall... der vererbbare anteil bei intelligenz liegt bei unter 3%

      einen großteil der intelligenz fördert man durch erziehung + soziales umfeld, das hat nichts mit vererbung zu tun


      es gibt 2 komponenten die du zur intelligenz brauchst
      einmal das grundgerüst, das leistungspotenzial das du erreichen kannst.
      dann gibt es noch, wie du schon gesagt hast, andere faktoren, die einfluss darauf haben, wie viel du von deinem porenzial nutzt.

      wenn du erst gar nicht das leistungspotenzial hast, kannst du so viel metal hören wie du willst, das wird nicht bringen. irgendwann ist einfach schluss mit dem schau sein ._.

      hast du aber genügend potenzial, kannst du bei richtiger förderung schlauer werden als diejenigen, die eben nicht das potenzial dazu haben.

      wer ohne dieses potenzial geboren wird, der wird niemals sonderlich schlau.
      das war schon immer so ._.

      absoulut richtig, man kann zwar soviel gefördert werden wie man will,
      solange die kognitiven fähigkeiten dazu ausreichen.
      ''man kann nicht mehr rausholen als drin ist''



      also ich weiß so viel: ich geh auf ne sehr gute schule: jungs: 80% metaler aber richtige dann noch 10% metal hörer und 10% rest...
      musik macht nicht schlauer aber zb deutscher hiphop hat nur texte die eher die...naja...um getthos gehen und da gibts halt nicht viele intelligente leute und die die sich damit identifizieren hören es natürlich. zb kenne ich viele dumme leute die hiphop und techno hören und metal verachten aber heisst nicht, dass musik die intelligenz beeinflusst. musizieren tut es aber und metalfans probieren gerne mal gitarre, bass oder drums aus. was kann man bei hiphop spielen? ?( meistens nichts...
      beimartikel steht auch, dass metal dem stressabbau dient...meine rede


      If theres a new way, I'll be the first in line. But, it better work this time.
      Peace sells...,but whos buying?
      - Megadeth
      It ain't my fall-It ain't my call-It ain't my bitch - METALLICA